Home Partner Was ist CATS tactical defense concept?

Was ist CATS tactical defense concept?

http://bit.ly/survivalandselfdefense
http://bit.ly/machete-master

CATS tactical defense concept oder kurz CATS tactical. Wir nutzen die WIRKLICHE Kriegskunst des Nahkampfs für die persönliche Verteidigung im Alltag.

http://www.cats-tacticaldefenseconcept.eu/CATS_nahkampf.html
http://www.cats-tacticaldefenseconcept.eu/CATS_nahkampf.html

WAS GENAU UNTERSCHEIDET CATS Tactical VON ANDEREN SELBSTVERTEIDIGUNGSSYSTEMEN?

  1.  1. CATS Tactical ist KEINE SELBSTVERTEIDIGUNG  – es ist das “Selbst-Angriff”-System! Es ist kein Geheimnis: AKTION ist schneller als REAKTION. Der Gedanke der “Selbstverteidigung” basiert viel zu sehr aus Reaktion – man wartet darauf, angegriffen zu werden, und DANN reagiert man. Dieser Gedankengang als Strategie ist aus unserer Erfahrung FALSCH, weil er einen automatischen Nachteil erzeugt – nämlich man hinkt mit der Reaktion grundsätzlich der Aktion hinterher. Dies ÄNDERN wir und stellen in mehreren Beziehungen unsere eigene AKTION bereit VOR dem tatsächlichen Angriff eines Angreifer voraus.
  2. CATS Tactical basiert auf der wirklichen ursprünglichen “martial art” – und Martial Art bedeutet eben NICHT “Kampfkunst” oder gar Kampfsport, sondern KRIEGSKUNST – ok, das klingt jetzt sehr “martialisch”…  aber halt: MARTIAL ART IST JA AUCH MARTIALISCH… was heisst das? Das, was heute als Kampfkunst/sport bekannt ist, ist eine “entschärfte” Version dessen, aus dem diese versportlichten Systeme eigentlich entstanden sind. Zu Beginn war die KRIEGSKUNST, also die Ausbildung von SOLDATEN und Polizei. Karate ( wörtlich = “leere Hand”) etwa war ursprünglich eben NICHT das Training der leeren Hand, sondern es war ein Zusatztraining für den Fall, dass ein Kämpfer (Samurai) sein Schwert verlor, die Pfeile ausgingen, und er NOTGEDRUNGEN auch mal ohne Waffe kämpfen musste. Aber dies war nicht das erste Ziel – das erste Ziel war IMMER der Kampf MIT EINER WAFFE. Erst nach dem 2. Weltkrieg – weil die US-geführten Alliierten den Samurais das Tragen von Waffen verbot – entwickelte sich erzwungenermassen ein Training ohne Waffe. Der entzahnte Tiger quasi. Und seither entstand das waffenlose Training – immer mehr hin zu sportlichen Versionen der ursprünglichen Kriegskunst, ohne Waffen. In einem Umfeld respektvoller Gleichgesinnter im Dojo ist das eine nette Sache… aber im wahren Strassenkampf oder in einem taktischen Umfeld, wo es um Überleben und Leben oder Tod geht, und wo Horden gewalttätiger Messerstecher die Strassen unsicher machen, DA IST DER GEDANKE EINER WAFFENLOSEN VERTEIDIGUNG GERADEZU UNVERNÜNFTIG. Was kann es SCHLECHTERES Geben, als sich UNBEWAFFNET gegen bewaffnete Angreifer verteidigen zu wollen?
  3. Im sportlichen Umfeld ist es gut und schön von Charakterschule, Respekt vor dem Gegner, von sportlicher Perfektion von Technik zu reden… im wahren Kampf ums Überleben gegen bewaffnete Angreifer aber ist dies einer verheerender Denkfehler! Im Kampf um Leben und Tod – und die zahllosen tödlichen Messerattacken in den Nachrichten belegen wie die WAHRE Situation heute ist – da ist kein Platz für Charakterschulung. Wir müssen bereit und fähig sein, in wenigen Sekunden und ggf. auch vorbeugend (statt nur reaktiv) einen Gegner mit Härte – ja man kann sagen: notfalls sogar mit BRUTALITÄT unschädlich zu machen. DER SCHNELLSTE UND DER SICHERSTE WEG IST DER DER KRIEGSKUNST! Und das bedeutet: unter Nutzung von legalen Waffen und Verteidigungsobjekten als ERSTE WAHL der Verteidigung. 
Warum plädieren wir – das CATS Team – für das Erlernen einer bewaffneten Selbstverteidigung? Ist das nicht für die öffentliche Sicherheit ein Problem? Wäre es nicht besser, wenn wir die Waffen in der Gesellschaft weiter und stärker einschränken? Ist es nicht gegen das Notwehrrecht, wenn man sich bewaffnet verteidigt?
 Ich – Mike Malak, Mitbegründer von CATS und CATS tactical – möchte kurz zu diesen Überlegung Stellung nehmen, denn eine Menge Behauptungen schwirren in der Gesellschaft umher, die – aus meiner Lebenserfahrung und Sicht – mit der Realität NICHTS zu tun haben… Diesen Artikel komplett weiterlesen auf FACEBOOK… bitte hier klicken…

HAST DU INTERESSE DARAN, IN SCHNELLSTER ZEIT EINE REALE, SICHERE, WIRKSAME VERTEIDIGUNG AUF BASIS DER KRIEGSKUNST ZU ERLERNEN? DANNE INFORMIERE DICH UNVERBINDLICH JETZT HIER ÜBER CATS Tactical… – jetzt einfach hier klicken! 

We put the “martial” back in to the “arts… – CATS tactical is TRUE martial art for the purpose of personal security!CATS tactical

[tie_full_img]

www.cats-tacticaldefenseconcept.eu
www.cats-tacticaldefenseconcept.eu

[/tie_full_img]

- Sponsored Ad -