Home Business SAFE HOUSE SERVICES – neues Leben, neue Identität oder “untertauchen”? Oft...

SAFE HOUSE SERVICES – neues Leben, neue Identität oder “untertauchen”? Oft wurde darüber geschrieben – aber RTL Plus hatte mit einem Undercover-Spezialisten den ultimativen TEST gemacht

  Reading time 3 minutes

Neues Leben, neue Identität oder dauerhaft “untertauchen”? Oft wurde darüber geschrieben – aber RTL Plus hatte mit einem Undercover-Spezialisten den ultimativen Test gemacht… und tatsächlich: es ist möglich, komplett neu anzufangen, neuer Name, neuer Job, neues Land!

(Klick auf das Bild öffnet ein Facebook-Video – dazu ist ggf. ein Facebook-Konto nötig)

Diesen Film jetzt auf Facebook ansehen

Tausende Menschen verschwinden jedes Jahr – viele davon spurlos für Jahre oder für immer. Nicht Allen ist tatsächlich etwas zugestossen. Eine grosse Gruppe Männer und Frauen entscheiden sich gezielt und bewusst dafür, komplett aus ihrem alten Leben dauerhaft zu verschwinden. Sie wollen “untertauchen”, ein neues Leben führen, vielleicht unter einer neuen Identität, fernab ihres alten Lebens.

Manche dieser Menschen wenden sich an Undercover-Experten, so wie der Deutsch-Engländer “Bryan” – der seit über 30 Jahren seine weitreichenden Geheimdienstkenntnisse nutzt, um seinen Klienten den Wunsch zu erfüllen, um unerkannt unter neuer Identität, ggf. mit einem neuen Job und in einem anderen Land für immer “unterzutauchen”.

- Sponsored Ad -
grey-man.com
“Bryan” von grey-man.com

Der deutsche TV-Sender RTL plus testete bereits in den 90ern diesen Service. Ein Journalist hat die Dienste intensiv geprüft, so wie Bryan sie anbietet. Er reiste mit einer Film-Crew nach London und liess sich “ein neues Leben aufbauen”. Das Ergebnis war selbst für das Fernseh-Team erstaunlich…

Klicke auf das Bild ganz oben, um die Filmdokumentation auf Facebook anzusehen.

Welche Menschen nutzen diesen “Grey-Man Service, wie Bryan ihn erfolgreich seit Jahrzehnten durchführt?

Anders, als man vielleicht vermuten würde, sind es nicht Mafiosi oder Schwerkriminelle, die diesen Service in Anspruch nehmen. Sehr viel häufiger handelt es sich nach Angaben von Bryan um Personen aus diesen Gruppen:

  1. Personen, die ganz einfach in einem neuen Zielland ein neues Leben beginnen möchten. Dafür wünschen sie sich Hilfe, um mit einem glatten Start sofort im Wunschland beginnen zu können
  2. Menschen, die durch Pech oder Ungeschick in ihrem Heimatland Schwierigkeiten haben, etwa in Bezug auf Kreditwürdigkeit, und Probleme haben, um einen neuen geschäftlichen Anfang zu machen. Sie benötigen quasi “einen sauberen neuen Namen”
  3. Personen, die durch Dritte bedroht werden, und die sich Schutz dadurch verschaffen wollen, in dem sie “von der Bildfläche verschwinden”. Zu diesem Kreise gehören auch Menschen, die im Rahmen einer “schwierigen Scheidung” sich von Ehepartnern/innen trennen wollen, die ihnen auf normalem Wege bei einer Scheidung das Vermögen plündern würden
  4. Leute aus Kreisen der Ermittler, Undercover-Ermittler, Spezialermittler, insbesondere für längerfristige Einsätze
  5. …und dann sind da natürlich noch Journalisten, die sich für solche Dinge halt auch sehr interessieren 🙂

Wer sich für diese Möglichkeit von Grey Man interessiert, für die Bryan heute noch aktiv ist, kann über deren Website nach Auskünften anfragen. Wie der Moderator der RTL Dokumentation sagte: das nötige Kleingeld gehört dazu… Bryan ist offenbar nicht “der billige Jakob”.

- Sponsored Ad -